El día graduado

Am 19. Oktober wurde in der Stiftung ein Fest für die Absolventen der Samuel Stiftung veranstaltet. Hierfür bereiteten wir Wochen vorher verschiedene Verkaufsstände und Dekoration vor.

Mit den Auszubildenden im Bereich Administration arbeitete ich zum Beispiel an Hawaiiblumen, mit denen ein Verkaufsstand verziert wurde. Im Klassenraum wurde ausgeschnitten, geklebt, gemalt; alle waren sehr kreativ und mit Spaß bei der Sache. Ich bastelte außerdem zwei Piñatas, eine für die Männer (ein Angrybird) und eine für die Frauen (Eine Wolke mit Regenbogen).

An dem besagten Abend war der Sportplatz schließlich bunt beleuchtet und dekoriert. Mein Kollege Alex hatte einen Bekannten, der Radiomoderator ist, eingeladen. Er sorgte auf jeden Fall für Stimmung! Die Auszubildenden aus dem Bereich Buchhaltung bereiteten unter der Leitung vom Professor Oscar einen Fotostand vor. Mit Perücken, Brillen und Schals entstanden die lustigsten Fotos! Es war wirklich schön zu sehen, wie Ehemalige verschiedener Jahrgänge und die Ausbilder wieder zusammenfanden.

Schließlich wurden die Piñatas aufgehängt und alle feuerten die Spieler an, die mit verbundenen Augen alles gaben, die Piñata zu treffen. Nachdem die Süßigkeiten eingesammelt waren, war die Tanzfläche frei und sogar die Ausbilder tanzten mit!
Es war ein gelungener Abend.

Was ich sagen wollte

Zurück