Feliz navidad!

Am 20.12. verabschiedeten wir uns alle untereinander in die wohl verdienten freien Tage über Weihnachten und Silvester. Nachdem die letzten Prüfungen am Morgen geschrieben wurden, starteten wir gut gelaunt in einen wunderschönen, sonnigen Tag mit allen möglichen Aktivitäten!

Es gab Fußballspiele zwischen den verschiedenen Ausbildungsklassen, bei denen die Spieler mit Schildern und Cheerleading Pom-Poms kräftig angefeuert wurden. Nebenbei spielten einige Auszubildende in der Sonne Volleyball, wobei leider nicht alle ohne Sonnenbrand davon kamen… Anschließend gab es Brettspiele, es wurde Karaoke gesungen, getanzt, Playstation gespielt und eine Gruppe der Kühltechnik hatte ein Geduldspiel gebastelt, bei dem der Draht nicht berührt werden durfte, da sonst die kleine Alarmanlage anfangen würde rot zu leuchten und laut zu piepen. Die Klassen mischten sich und alle hatten sehr viel Spaß zusammen!

Schließlich wurden die drei Piñatas, die ich vorbereitet hatte, auf dem Fußballplatz aufgehängt und die Auszubildenden stürzten sich begeistert auf die Unmengen an Süßigkeiten. In den jeweiligen Klassen gab es Kuchen und es wurden Weihnachtstüten verteilt. In der Administrationsklasse haben wir „la Teacher“ Kienzle verabschiedet, da zum neuen Jahr eine andere Ausbilderin wiederkommt. Sie hat betont, wie stolz sie auf die Klasse ist, und ja, die Fortschritte, die die Auszubildenden in Englisch gemacht haben, sind wirklich beeindruckend.

Jetzt heißt es, die Zeit mit der Familie zu Hause genießen und ab dem 10. Januar 2019 mit voller Energie weiter auf den Abschluss im nächsten Dezember hinarbeiten!

Das Kollegium vor dem Weihnachtsbaum im Eingang der Stiftung

 

Was ich sagen wollte

Zurück